Latest News!

25. Februar 2018

Arbeitssieg gegen den TV Forst

Von Maximilian Wörner

In einer stark dezimierten Formation sahen sich unsere Herren am Samstagabend dem TV Forst gegenüber. Neben einigen Langzeitverletzten fehlten auch Rückraum-Shooter Simon Hörner sowie Linksaußen Nicolai Zenker. Davon jedoch unbeeindruckt, sorgte der TSV in eigener Halle schnell für klare Verhältnisse und ging nach zehn Minuten bereits mit 6:2 in Führung. Bis zur Pause konnte dieser Vorsprung auf 17:9 ausgebaut werden. In Halbzeit zwei taten sich die Rintheimer insbesondere im Angriff etwas schwerer und testeten ein ums andere Mal die Standfestigkeit des gegnerischen Torhüters bzw. die der Rintheimer Hallenwand. Obwohl der Vorsprung auf den Gegner aufgrund der extravaganten Torabschlüsse in der Folge etwas zusammenschmolz, geriet der Sieg zu keinem Zeitpunkt ernsthaft in Gefahr. Über ein 24:20 in Minute 53 konnte man sich schließlich mit 26:21 durchsetzen.

Es ist somit alles angerichtet für das absolute Spitzenspiel der Landesliga Süd. Am nächsten Sonntag kommt es um 17:30 Uhr in der Altenbürghalle Karlsdorf-Neuthard zum Duell des Ersten (TV Neuthard) gegen den Zweiten (TSV Rintheim). Der Sieger geht als Tabellenführer in die Schlussphase der Saison. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung.