Latest News!

2. Mai 2019

Keine Punkte zum Saisonabschluss für die Damen 2

Von Aileen Klee

Trotz einer spannenden Aufholjagd schafften es die Damen nicht, das Spiel gegen den TV Ettlingenweier für sich zu entscheiden.

Die Partie startete sehr ausgeglichen und den Damen gelang es gut sich gegen den Viertplatzierten zu behaupten. Bis zum Unentschieden (12:12) in der Halbzeit wechselte die Führung zwischen den Mannschaften hin und her.

Zurück auf dem Spielfeld verschliefen die Gastgeberinnen jedoch den Start in die zweite Hälfte. Besonders die Schwächen in der Abwehr nutzen die Damen aus Ettlingenweier gnadenlos aus und zogen bis zur 42. Minute auf sechs Tore davon (14:20). Doch so leicht wollten die Rintheimerinnen sich nicht geschlagen geben. Nachdem sie in der 47. Minute noch vier Tore hinten lagen, legten sie eine sehr starke Leistung aufs Parkett, zogen in wenigen Minuten mit dem Gegner gleich und konnten sich sogar die Führung erkämpfen (25:24, 50. Minute). Auch die letzten zehn Minuten blieb das Spiel spannend, jedoch hatten am Ende die Damen aus Ettlingenweier die Nase vorn und sicherten sich die zwei Punkte mit einem Tor Vorsprung (28:29).

Zwar nicht mit einem Sieg, doch mit einer aufregenden Partie und auf dem 8. Tabellenplatz, verabschieden sich die Damen 2 damit aus ihrer ersten Landesligasaison.

Es spielten: Rieger, Hoffmann; Pfeiffer (4/1), Abt (1), Vennebusch (4), Heidel (1), Grothe, Schucker (1), Kurtz (6), Rilling (2), Menner (7/3), Mazzola (2), Gallei, Dursun